Jetzt haben auch CDU und CSU geantwortet! (NEIN!)

Als letzte der 23 Parteien, die uns ihre Stellungnahme zu den Forderungen von Fridays For Future zugesagt haben, haben jetzt auch CDU und CSU geantwortet.

Alle Ergebnisse der Befragung zu Europawahl findet Ihr auf www.klimawahl-2019.eu.

Eine Übersicht zu den Zustimmungsraten gibt es hier: www.kurzelinks.de/Klimawahl.

Eine Übersicht übe die Antworten der einzelnen Parteien gibt es hier

Viel Zustimmung – aber von wem?

65% der Parteien, die auf die Forderungen von Fridays For Future (Deutschland) geantwortet haben, wollen ein Ende der Subventionen auf fossile Energieträger noch dieses Jahr!

Aber welche Parteien sind das? Und argumentieren sie glaubwürdig?

Schaut es Euch an auf www.klimawahl-2019.eu

Alle Fragen – alle Antworten!

Jetzt auch mit den Antworten von SPD und GRÜNEN

CDU/CSU , SPD, GRÜNE und hatten um eine längere Frist (bis 8.5.) zur Stellungnahme gebeten. Von den beiden letztgenannten liegen jetzt die Antworten auf die Forderungen von Fridays For Future (Deutschland) vor und sind bei den Antworten der Parteien veröffentlicht .

Die Stellungnahme der CDU/CSU verzögert sich wegen Erkrankung eines Mitarbeiters nochmals um wenige Tage.

Um was geht`s? Um wen gehts!

Um was geht es bei der Europawahl 2019? Gute Frage, aber fragen wir auch mal: Um wen geht’s? Das Europaparlament, das wir jetzt wählen, wird voraussichtlich das letzte sein, das die Chance hat, dem ansonsten unausweichlichen Weg in die Klimakastrophe wirksam entgegenzusteuern. (Und schreit jetzt nicht wieder hämisch „Apokalyptiker!“ Denn die Katastrophe ist bereits da und fordert bereits heute Menschenleben. Die Klimaleugner wollen sie nur nicht sehen.
Also – um wen geht’s? Vielfach um die, die jetzt nocht nicht wählen können und ihre Nachkommen.

Klima-Wahlprüfsteine: Der Countdown läuft!

Nur noch wenige Tage! Am Sonntagabend, 5. Mai werden hier unsere Klimawahlprüfsteine zur EU-Wahl veröffentlicht – gemeinsam mit den Antworten und Stellungnahmen aller Parteien, die uns fristgemäß bis zum 3.5. geantwortet haben.

Die Wahlprüfsteine basieren auf den Forderungen, die FridaysForFuture Deutschland beschlossen hat.

Lasst uns die Wahlen vom 26.5. zu Klimawahlen machen!